Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auch im ersten Heimspiel wollen die Männer punkten
20.09.2017, 19:15
Beitrag: #1
Auch im ersten Heimspiel wollen die Männer punkten
Klostermansfeld/ Es geht Schlag auf Schlag weiter beim BSV 1928 Klostermansfeld und an diesem Samstag steht der erste große Heimspieltag an, allerdings sind von den geplanten fünf Spielen nur noch drei übrig geblieben. Die Partie der weiblichen Jugend D wird nicht stattfinden, da der Landsberger HV sein Team vor dem Saisonstart leider zurückziehen musste. Außerdem fällt das Spiel der zweiten Männermannschaft aus, die die Partie der Kreisklasse gegen den HSV Sangerhausen auf den 04.11.17 verlegt haben. Somit bleiben den Fans des BSV Klostermansfeld am Samstag noch drei Spiele, bei denen die Teams auf zahlreiche Unterstützung hoffen.
Die erste Männermannschaft des BSV Klostermansfeld empfängt um 17.15 Uhr die zweite Mannschaft des Landsberger HV. Die Gäste waren fast abgestiegen aus der Bezirksliga und hatten eine ganz schlechte Spielzeit 2016/17. Das die Mannschaft jetzt besser aufgestellt ist und sich so eine schlechte Saison nicht wiederholen soll, bewiesen die Landsberger am ersten Spieltag der Bezirksliga, als sie gegen einen der Staffelfavoriten (SpG HSC 96/ Dieskau) ein 20:21 erkämpften und damit nur ganz knapp an einem Punktgewinn vorbei geschrammt sind. Die Landsberger sind in dieser Spielzeit also wieder ein gefährlicher Gegner, der aus der Benndorfer Sporthalle Punkte mitnehmen will. Doch die Klostermansfelder sind auch gut in die Saison gestartet und haben sogar im ersten Spiel schon den ersten Auswärtssieg erzielt. Gegen den Langenbogener SV sicherte man sich die zwei Punkte durch einen 34:29 Erfolg. Bereits zur Pause lagen die Klostermansfeld mit 15:14 in Front und hatten zu diesem Zeitpunkt einen drei Tore Vorsprung wieder verspielt. In der zweiten Hälfte ging man aber immer wieder in Führung, auch als es eng wurde und die Gastgeber zum 17:17 ausglichen. Der BSV behielt blieb bei seiner Linie und konnte sich sogar in doppelter Unterzahl absetzen und entscheidende Treffer setzen. Das sorgte schlussendlich für den sicheren Erfolg, der vor allem durch die gute Teamleistung zu begründen ist. Gegen den Landsberger HV muss das Team noch enger zusammenrücken, denn am zweiten Spieltag fehlen gleich drei Akteure beim BSV. Mit Stefan Mühlenberg, Felix Schröter und Johannes Jentsch muss Trainer Hans-Günter Smolka auf der linken Seite gleich drei Spieler ersetzen. Das wird nicht einfach, denn Schröter hatte am ersten Spieltag einen perfekten Tag erwischt und acht Treffer für seine Farben erzielt und auch Mühlenberg konnte sich vier Mal in die Torschützenliste eintragen. Es wird also nicht einfach diese beiden Spieler zu ersetzen. Die Mannschaft hofft deshalb nicht nur auf Unterstützung von den Rängen der Benndorfer Sporthalle, sondern auch von der zweiten Männermannschaft des BSV Klostermansfeld.

Die männliche Jugend will den zweiten Erfolg
Auch der Nachwuchs des BSV Klostermansfeld darf am Samstag in Benndorf ran. Den Auftakt macht um 12.30 Uhr die männliche Jugend D in der Bezirksliga. Zu Gast ist dann der Landsberger HV. Die jungen Klostermansfelder hatten bereits zwei Spiele in dieser Saison und konnten einmal jubeln, mussten aber auch einmal eine Niederlage hinnehmen. Doch da der Erfolg (25:20 gegen die TSG Gymnasium Querfurt am vergangenen Samstag) noch nicht so lange her ist, weiß das Team noch sehr gut, wie sich ein Sieg anfühlt. Das will die Mannschaft nun auch zum ersten Mal in dieser Saison in der heimischen Halle schaffen. Die Gäste hatten erst ein Spiel, mussten da aber gegen einen der Topfavoriten (HC Burgenland) auf den Staffelsieg ran. Dementsprechend unterlag der LHV auch deutlich mit 2:42. Die Klostermansfeld wollen darauf aber keine Rücksicht nehmen, sondern die Punkte in Benndorf behalten.

Auch in der neuen Altersklasse will das Team erfolgreich sein
Ihr erstes Saisonspiel wird die weibliche Jugend A des BSV Klostermansfeld bestreiten. In der spielbezirksübergreifenden Bezirksliga wird der BSV am Samstag ab 13.50 Uhr auf den MSV Buna Schkopau treffen. Nachdem der BSV in der vergangenen Spielzeit den zweiten Rang belegt hat, allerdings in der Altersklasse der Jugend B, will die Mannschaft auch diesmal wieder oben angreifen. Der MSV wird es den Klostermansfelderinnen aber sicher nicht einfach machen, doch in der letzten Saison konnte man sich zwei Mal gegen die Gäste aus Schkopau durchsetzen. Das gleiche Ziel hat die Mannschaft des BSV auch diesmal.

Spiele am Wochenende:

1. Männermannschaft – Bezirksliga:
23.09.2017 17.15 Uhr BSV 1928 Klostermansfeld : Landsberger HV II

Weibliche Jugend A – Bezirksliga:
23.09.2017 13.50 Uhr BSV 1928 Klostermansfeld : MSV Buna Schkopau

Männliche Jugend D – Bezirksliga:
23.09.2017 12.30 Uhr BSV 1928 Klostermansfeld : Landsberger HV
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation