Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klostermansfelder wollen ab 10 Uhr Handball spielen & Spaß haben
28.04.2011, 11:30
Beitrag: #1
Klostermansfelder wollen ab 10 Uhr Handball spielen & Spaß haben
Benndorf/ Die Saison im Spielbezirk Süd neigt sich langsam dem Ende entgegen. Mit den Männern und der weiblichen C-Jugend sind auch schon zwei Mannschaften in der Spielpause. An diesem Wochenende haben die Handballer und Handballerinnen des BSV Klostermansfeld aber noch einmal viel vor. Der Spieltag in der Benndorfer Sporthalle beginnt am Samstag um 10 Uhr mit dem letzten Heimspiel der männlichen E-Jugend. In der Bezirksliga trifft die Mannschaft im vorletzten Saisonspiel auf den HSV Naumburg-Stößen. Die Jungs des BSV sind sicherer Dritter in der Tabelle und wollen gemeinsam mit Trainer Karl-Heinz Kranich, den Fans und den Eltern einen Sieg einfahren. Damit soll die tolle Saisonleistung noch einmal gefeiert und gewürdigt werden. Da an diesem Tag noch viel los sein wird in der Benndorfer Sporthalle lohnt sich ein Besuch bereits ab 10 Uhr. Im Anschluss dieser Partie spielt die männliche D-Jugend in der Bezirksliga. Ab 11.30 Uhr trifft der BSV auf den Tabellennachbarn TSG Gymnasium Querfurt. Die Klostermansfelder könnten mit einem Sieg gleich ziehen und haben noch ein Spiel mehr zu absolvieren, können die TSG in der Tabelle also noch überholen. Im Hinspiel musste sich der BSV Klostermansfeld zwar mit 19:24 geschlagen geben, aber die verbesserten Leistungen in den letzten Spielen lassen Fans und Spieler auf eine gute Partie hoffen. Die weibliche E-Jugend muss am ebenfalls am Samstag zum Auswärtsspiel nach Halle fahren. Hier trifft das Team in der Bezirksliga ab 15.30 Uhr auf die zweite Mannschaft vom SV Union Halle-Neustadt. Die Mädels um Trainer Frank Erdmenger müssen ihren zweiten Tabellenplatz noch absichern und müssen dafür gewinnen. Aber bereits in der Hinrunde konnte der BSV als sicherer Sieger (29:17) vom Feld gehen und will diese Leistung wiederholen. Wenn alle Spielerinnen ihre guten Leistungen abrufen und alle an Board sind sollte das kein Problem werden. Nun noch zum weiteren Programm in der Benndorfer Sporthalle. Nach der Ligapartie der männlichen D-Jugend gibt es noch ein Freundschaftsspiel. Die Frauenmannschaft des BSV Klostermansfeld hat sich zwar vom aktiven Spielbetrieb zurück gezogen aber sie trainiert noch immer. Am Samstag will sie im Freundschaftsspiel ab 13 Uhr gegen den TSV Leuna zeigen was sie noch alles kann. Den Frauen geht es hauptsächlich um den Spaß und sich mal wieder im Spiel Mann gegen Mann zu behaupten aber trotzdem sollte es eine tolle Partie werden. Im Anschluss daran kommt es zu einem Saisonhighlight des BSV Klostermansfeld. Ab ungefähr 14 Uhr findet das Traditionsturnier „Alt-gegen-Jung“ statt. Hier treffen alle ehemaligen und aktuellen Männermannschaften des BSV Klostermansfeld aufeinander und ermitteln im Turniermodus Jeder gegen Jeden, wer in diesem Jahr den internen Wanderpokal erhält. Die Zuschauer und Fans des BSV, die den Verein auch über die Saison begleitet haben, sollten sich dieses spezielle Turnier nicht entgehen lassen. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt und nach dem Turnier können sich alle noch gemütlich zusammen setzen und dieses und ältere Turniere oder Spiele auswerten. Der BSV Klostermansfeld freut sich an diesem Wochenende nicht nur über rege Teilnahme, sondern auch über eine große Anzahl an Zuschauern und Handballinteressierten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2011, 15:43
Beitrag: #2
RE: Klostermansfelder wollen ab 10 Uhr Handball spielen & Spaß haben
die Weibliche E-Jugend hat nicht nur ein Trainer bitte beim nächsten Beitrag besser
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2011, 16:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.05.2011 14:12 von BSV-Presse.)
Beitrag: #3
RE: Klostermansfelder wollen ab 10 Uhr Handball spielen & Spaß haben
Einmal ein Fehler gemacht....

Also zur Verbesserung:
Natürlich freut sich die weibliche E-Jugend mit ihren beiden Trainern Frank Erdmenger und Klaus Kluczynski auf das Spiel und einen erhofften Erfolg gegen die zweite Mannschaft des SV Union Halle-Neustadt. Und darauf das sie den zweiten Tabellenplatz sichern!

Mit freundlichen Grüßen
Raik
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation