Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sieg und Verletzungspech für den BSV zum Abschluss
13.05.2012, 23:33
Beitrag: #1
Sieg und Verletzungspech für den BSV zum Abschluss
Benndorf/ Am letzten Spieltag in der Bezirksligasaison 2011/12 empfing die erste Männermannschaft des BSV Klostermansfeld die Reserve des Weißenfelser HV. Nach einem zähen Beginn kann sich der BSV in der Benndorfer Sporthalle mit 41:28 durchsetzen und die Aufstiegssaison mit dem neunten Sieg beenden. Robby Elsner konnte sein Team an diesem Samstag arbeitsbedingt nicht unterstützen und auch Maximilian Konschak ging mit einer Verletzung in die Partie und konnte nur einen Kurzeinsatz leisten. Die Klostermansfelder fanden nur schleppend in das Spiel und nutzten erst die dritte Torchance zur 1:0-Führung. In der Folge konnte man sich aber nicht absetzen und musste den 4:4 und 5:5-Ausgleichstreffer hinnehmen. In der Defensive war der BSV nicht so sicher wie in den letzten beiden Partien und im Angriff konnten die Torchancen nicht konsequent genug genutzt werden. Das ermöglichte den Gästen aus Weißenfels selber zu einfachen Treffern zukommen. Das sollte aber das letzte Unentschieden im Spiel bleiben, danach nahm der BSV Klostermansfeld eine Auszeit, um sich zu sammeln. Das zeigte auch prompt Wirkung und man konnte nach der 6:5-Führung mit 9:5 in Front gehen. Die Führung wurde jetzt durch einfache Kontertreffer auf 13:7 ausgebaut. Da es dem Team manchmal zu einfach gelang zu erfolgreichen Abschlüssen zukommen, schaltete man Mental jetzt schon einen Gang zurück was zur Folge hatte, das die Gäste nach dem 15:9 auf 15:12 verkürzen konnten. Diese 3 Tore Führung brachte der BSV Klostermansfeld über die letzten Minuten der ersten Hälfte und ging mit einer 18:15-Führung in die Kabine. Die zweite Halbzeit hatte einige unangenehme Überraschungen für die Klostermansfelder parat. Nach 37 Minuten musste Maik Reschke mit einer Schulterverletzung, die er sich bei einer Abwehraktion zuzog, raus und auch Mario Hoffmann musste verletzt ausgewechselt werden. Damit musste die Mannschaft ab der 45. Minute quasi ohne Wechselspieler auskommen, trotzdem wurde man zum Ende der Partie nicht schwächer. Die Klostermansfelder starteten auch besser in die Halbzeit und führten schnell mit 23:17-Toren. Die Führung konnte nicht nur gehalten werden, sondern auch auf 28:20 ausgebaut werden. Mit verantwortlich dafür war wieder Stefan Mühlenberg der fast alle seiner elf Tore im zweiten Abschnitt erzielte. Der Wiederstand der Gäste schien jetzt fast gebrochen. In der Abwehr kamen die Klostermansfelder immer wieder zu Ballgewinnen und konnten diese in leichte Tore umwandeln zur 33:23-Führung. Neben den guten Angriffsaktionen war die Abwehr auch sicherer und wurde immer wieder durch gute Paraden der BSV-Torhüter unterstützt. Diese deutliche Führung gaben die Hausherren nicht mehr aus der Hand und konnten am Ende einen 41:28-Erfolg feiern. Der BSV Klostermansfeld beendet die Saison damit auf dem 7. Platz in der Bezirksliga und hat eine gute Spielzeit gehabt nach dem Aufstieg aus der Bezirksklasse. „Ärgerlich sind natürlich die Verletzungen, zumal man zuvor davon weitestgehend verschont geblieben ist“, so Trainer Bolczyk nach der Partie. Daneben gab es noch einen weiteren Wehrmutstropfen an diesem Samstag. Felix Pils hat seine vorerst letzte Partie für den BSV bestritten, da er im Sommer aufgrund seiner Ausbildung nach Rostock ziehen wird. Damit wird eine Stütze im Team in der nächsten Saison fehlen, was seine fünf Tore in diesem Spiel belegen. Mannschaft und Trainer freuen sich jetzt aber erst mal über das Geleistete und sind stolz auf diese Spielzeit. Auf dieser Grundlage wollen alle weiterarbeiten, um nach der Sommerpause wieder angreifen zu können.

Für Klostermansfeld spielten:
Mende, Graf – Reschke (3), Heymann (5), Mühlenberg (11), Martin Hoffmann (3), Mario Hoffmann (2), Konschak, Wischnewski (5), Tschischka (7), Pils (5)

Spielverlauf:
BSV : WHV
1:0, 1:1, 1:2, 2:2, 3:2, 4:2, 4:3, 4:4, 4:5, 5:5, 6:5, 7:5, 8:5, 9:5, 9:6, 10:6, 10:7, 11:7, 12:7, 13:7, 13:8, 14:8, 14:9, 15:9, 15:10, 15:11, 15:12, 16:12, 16:13, 17:13, 17:14, 18:14, 18:15;
18:16, 19:16, 20:16, 20:17, 21:17, 22:17, 23:17, 23:18, 24:18, 24:19, 25:19, 25:20, 26:20, 27:20, 28:20, 28:21, 29:21, 30:21, 30:22, 31:22, 31:23, 32:23, 33:23, 34:23, 34:24, 35:24, 36:24, 36:25, 37:25, 37:26, 38:26, 39:26, 39:27, 39:28, 40:28, 41:28

Strafen:
BSV: 3 x Gelb; 2 x 2 min
WHV: 4 x Gelb; 2 x 2 min

7-Meter:
BSV: 4; verwandelt: 2
WHV: 4; verwandelt: 2
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.05.2012, 23:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2012 23:34 von BSV-Presse.)
Beitrag: #2
RE: Sieg und Verletzungspech für den BSV zum Abschluss
Danke für diese schöne Saison Jungs Wink
Lessley #3
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.05.2012, 16:34
Beitrag: #3
RE: Sieg und Verletzungspech für den BSV zum Abschluss
Hier ein kurzer Bericht des Weißenfelser HV:

Bezirksliga – Männer

BSV Klostermannsfeld : Weißenfelser HV ´91

Endstand 41 : 28


Im letzten Punktspiel der Saison reiste die zweite Männermannschaft des WHV nach Benndorf und traf dort auf den Gastgeber vom BSV Klostermannsfeld. Als Träger der roten Laterne hatten sich die Weißenfelser nicht allzu viele Chancen ausgerechnet, doch man wollte sich nicht kampflos ergeben. Leider konnte sich die Mannschaft am Ende nicht ganz so gut aus der Saison verabschieden wie vielleicht erhofft, doch zumindest im Angriff konnten das Team an die guten Leistungen aus dem letzten Spiel anknüpfen. Einzig die relativ hohe Fehlerquote und die mitunter schlechte Chancenverwertung verhinderten eine größere Torausbeute und waren gleichzeitig Grund für einige schnelle Tempogegenstöße der Gastgeber. Am Ende fiel das Ergebnis mit 41:28 zu Gunsten der Klostermannsfelder etwas zu hoch aus. Aber der WHV hat die miserable Saison halbwegs achtbar überstanden. Nun heißt es für das kommende Jahr neue Kraft zu tanken und dann erneut anzugreifen.

Quelle: http://www.whv1991.de/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation