Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klostermansfelder siegen zum Saisonabschluss
09.04.2017, 19:28
Beitrag: #1
Klostermansfelder siegen zum Saisonabschluss
Benndorf/ Am Samstag empfing die zweite Männermannschaft des BSV 1928 Klostermansfeld den frisch gekürten Tabellenzweiten der Kreisklasse. Für den BSV als Vorletzter war das im letzten Saisonspiel also noch einmal eine ordentliche Aufgabe, die es da zu bewältigen galt. Mit vereinten Kräften schaffte man aber das, was nicht unbedingt für möglich gehalten wurde. Denn die personelle Situation war in den letzten Wochen nicht gerade das was man entspannt nennt. Aber diesmal gab es Unterstützung von den Jugendspielern Marcel Wallis und Sebastian Püchner und auch Andreas Kampa hatte an diesem Spieltag Zeit und stellte sich für die Mannschaft zur Verfügung. Seine Qualitäten aus dem Rückraum nutzte der BSV sehr gewinnbringend für sich. Mit zwölf Treffern war Kampa der torgefährlichste Spieler auf dem Feld. Und zum Vorteil des BSV Klostermansfeld haben die Männer aus Bad Lauchstädt ihn nie richtig in den Griff bekommen.
Und so waren es auch die Hausherren, die das Spiel zu Beginn erst einmal in die Hand nahmen und schnell mit 3:1 führten. Die Gäste fanden dann zwar auch den Weg zum Tor, aber Marcel Wallis konnte sich hier wieder auszeichnen und war ein Garant für die 10:5 Führung des BSV. Die Mannschaft kämpfte um jeden Ball und im Angriff wurde die Abwehr des VfB durch gute Spielzüge immer wieder auseinandergezogen, wodurch Lücken entstanden, die man für sich nutzte. Zum Ende der ersten Hälfte ließen die Kräfte bei den Klostermansfeldern zwar etwas nach, aber trotzdem ging es nach dem 11:6 immer noch mit einer 11:8 Führung in die Kabine.
Das die Gäste sich dieses Spiel anders vorgestellt haben, zeigten sie nach Wiederanpfiff und glichen erst einmal zum 11:11 aus. Das war der Warnschuss für den BSV Klostermansfeld, der nun seinerseits nachlegte zum 13:11. Es wurde nun etwas enger, aber die Hausherren behielten die Oberhand. Immer wieder führte die Mannschaft mit zwei, drei Toren (15:13; 18:15) und ließ die Gäste nicht zum Ausgleich kommen. Beim BSV merkte man in der Schlussphase wieder etwas den Kräfteverschleiß, aber den Erfolg wollte sich die Mannschaft nicht mehr aus der Hand nehmen lassen. Der VfB kam zwar noch einmal näher, aber nach 60 Minuten hieß der Sieger BSV Klostermansfeld mit einem knappen, aber verdienten 20:19 Erfolg. Damit feierten die Klostermansfelder zum Abschluss der Saison den vierten Sieg und konnten sich mit einem positiven Erlebnis in die Sommerpause verabschieden.

Für Klostermansfeld spielten:
Heise, Wallis – Reschke (2), Kramer (3), Kampa (12), Hanisch (1), Dreßler, Püchner (2), Tschischka

Spielverlauf:
BSV II : VfB II
1:0, 1:1, 2:1, 3:1, 3:2, 4:2, 4:3, 5:3, 6:3, 6:4, 7:4, 8:4, 9:4, 9:5, 10:5, 10:6, 11:6, 11:7, 11:8;
11:9, 11:10, 11:11, 12:11, 13:11, 13:12, 14:12, 14:13, 15:13, 15:14, 16:14, 16:15, 17:15, 18:15, 18:16, 19:16, 19:17, 19:18, 20:18, 20:19

Strafen:
BSV II: 2 x Gelb; 1 x 2 min
VfB II: keine

7-Meter:
BSV II: 2/4
VfB II: 4/7
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation