#1 RE: MJC: Nur in der ersten Hälfte ist der BSV auf Augenhöhen von BSV-Presse 22.10.2018 17:59

avatar

Wansleben/ Wie in der vergangenen Spielzeit, konnte die männliche Jugend C des BSV 1928 Klostermansfeld nicht gegen den Langenbogener SV gewinnen. Dabei zeigten die Jungs des BSV das sie sich spielerisch und taktisch gesteigert haben, aber am Ende musste der mit eine 24:32 Niederlage in der Bezirksliga verkraften. Zu Beginn lief es Rund für die jungen Klostermansfelder. Aus einem 3:3 wurde eine 7:4 Führung erspielt, die lange gehalten werden konnte, aber durch wenige technische Fehler kam der Langenbogener SV wieder ran und glich zur Pause zum 12:12 aus. Die gute Leistung aus dem ersten Abschnitt konnte der BSV aber nicht in den Zweiten rüber retten. In der 33. Spielminute hatte sich ein Rückstand von sechs Treffern angesammelt (15:21). Vor allem die Abwehr der Klostermansfelder fand kein Zugriff mehr auf das Spiel und die Gastgeber, die ein ums andere Mal zu einfachen Treffern kamen und sich so immer weiter absetzten. Doch der BSV kämpfte, verkürzte noch einmal auf 20:24, nur es nützte nichts. Wenig später war der alte Abstand wieder hergestellt und wuchs bis zum Schlusspfiff auf 24:32 an.

Für Klostermansfeld spielten:
Trabert, Schubert – Grenzmann, Wego (15), Heberlein, Jäckel (2), Schröder (2), Zierdt, Nachsel (1), Früh, Ziegner (2), Barth (1), Heinze (1)

Statistik zum Spiel

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz